Über 100 Pakete gepackt!

Neuer Rekord bei der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" an der Christian-Hülsmeyer-Schule

Jedes Jahr beteiligen sich die Schüler und Lehrer der Christian-Hülsmeyer-Schule Barnstorf an der Spendenaktion "Weihnachten im Schuhkarton", bei der für hilfsbedürftige Kinder aus Osteuropa Weihnachtsgeschenke gepackt werden. Auch Flüchtlingskinder in deutschen Erstaufnahmelagern in Deutschland werden beschenkt. Während an der Schule sonst immer um die 60 Pakete gepackt wurden, waren es dieses Jahr weit über 100!!! Zahlreiche Schüler aus Klassen aller Alters- und Klassenstufen, wie z.B. aus der H5, R5a, R5b, G5, R6b, R6a, R6c, R7a, R7b, R8b, G8, G9, R10b, haben sich viele Gedanken gemacht, wie sie einem Kind in Not zu Weihnachten eine Freude bereiten können. Alleine, zu zweit oder auch in Gruppen wurden Geschenke ausgesucht sowie eingekauft und in der Schule dann liebevoll miteinander verpackt. Beliebte Artikel sind dabei immer z.B. Plüschtiere, Bälle, Kleidung, Schreibwaren, Hygieneartikel oder auch Schokolade. Den Paketen wurde außerdem ein von den Schülern in englischer Sprache verfasster Brief beigelegt, in dem sie sich, die Schule und ihren Heimatort vorstellten. Nach einem gemeinsamen Schulfoto übergaben dann am 14.11. alle Päckchenpacker ihre Geschenke an Frau Blumberg, die sie dann schließlich bei einer Barnstorfer Sammelstelle ablieferte.


 
 
 
nbeb.jpg