Darstellendes Spiel als Unterrichtsfach

10.-Klässler lösten Prüfungsaufgabe souverän

Am Montag, den 12.12.2016 wurde es ernst für die Schülerinnen und Schüler des ersten Darstellendes-Spiel-Kurses der Christian-Hülsmeyer-Schule.
In ihrer spielpraktischen Prüfung mussten die sieben Schüler der G10 zeigen, was sie in den vergangenen Monaten bereits über Bühnenpräsenz und die szenische Inszenierung gelernt haben. Die Schüler führten dazu kurze Szenenausschnitte aus Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" auf. Besondere Schwierigkeiten stellten dabei neben der szenischen Umsetzung das Verständnis und Auswendiglernen der schwer formulierten Texte dar. Die Schüler meisterten alle bravourös diese schwere Aufgabe.
Der nächste Schritt wird nun die Inszenierung eines Stückes sein, das im kommenden Halbjahr, dann auch vor Publikum, aufgeführt werden soll.


 
 
 
eco.jpg