Kochen mit einem Profikoch - „Echt kuhl“!

6.Klässler erleben gesunde Ernährung


Immer weniger Menschen wissen, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Die Klasse H6 der Christian-Hülsmeyer-Schule Barnstorf aber weiß jetzt genau, worauf man schon beim Einkaufen achten sollte.
Das fächerübergreifende Projekt im Rahmen des Schülerwettbewerbs „Echt kuhl!“ betreuten Mareike Brüggemann (Musik), Anika Klausing (Deutsch) und Anne Stahl (Naturwissenschaften). Die Schüler entwickelten im Deutschunterricht ein Menü auf Grundlage der gewonnenen Kenntnisse des naturwissenschaftlichen Unterrichts über gesunde Ernährung, artgerechte Tierhaltung, Ökobilanz und Klimawandel.
Viele Fragen der Schüler wurden im Unterricht geklärt: Welches Gemüse wächst denn im Winter? Kann man auch ohne Fleisch lecker kochen?  Was brauchen Hühner, Schweine und Kühe überhaupt, um sich wohl zu fühlen. Gibt es bei uns Geschäfte, bei denen wir Fleisch aus artgerechter Tierhaltung kaufen können?
Die Schüler beschrieben das zusammengestellte Menü in einem Rap und brachten die Rezepte als Vorgangsbeschreibung zu Papier. Im Musikunterricht wurde der Rap „Rapzepte, Rapzepte“ auf Instrumenten einstudiert und aufgenommen.
Als Höhepunkt des Projekts wurde das Menü mit dem Profikoch Christian Detert in seiner Küche gekocht. Fachmännische Tipps beim Zubereiten der Speisen waren inklusive. Das Menü wurde im Restaurant „Witten Deel“ in Strange (Wehrbleck) auf den vorher fachmännisch gedeckten Tischen verspeist. Die Schüler und Lehrer waren sich einig: „Das war ein echt kuhles Projekt!“