Vorrunde der Deutschen Schulschach- Mannschaftsmeisterschaft

Barnstorf auf Platz zwei

Vorrunde der Schulschach- Mannschaftsmeisterschaft

2011_SchachBARNSTORF Die Christian-Hülsmeyer- Schule in Barnstorf war Ausrichter der Vorrunde der Deutschen Schulschach- Mannschaftsmeisterschaft. Daran nahmen zwei Mannschaften aus Syke sowie jeweils drei Teams aus Wagenfeld und Barnstorf teil. Kirchweyhe hatte kurzfristig abgesagt. Das Team Syke I, das den ersten Platz der Vorrunde belegte, und Barnstorf I auf Platz zwei qualifizierten sich für den Bezirksentscheid am 9. Februar in Springe.

Weiterlesen: Vorrunde der Deutschen...

Realschüler eröffneten Ausstellung

Der Held rappte nur auf der Leinwand

 Realschüler eröffneten Ausstellung zum Thema „Zivilcourage und Gewaltprävention“ / „Wir können auch anders!“

BARNSTORF(sp)Die Klasse R10g war am Montagabend stark dezimiert, als ihre Ausstellung zum Thema „Zivilcourage und Gewaltprävention“ im Rathaus in Barnstorf eröffnet wurde. Sechs von 23 Schülern mussten wegen Grippe oder Erkältung passen. Selbst Paavo Hellwich konnte nicht an der Feierstunde teilnehmen, dabei wäre er der Held des Tages gewesen. Schließlich war er es, der mit seinem Songtext „Wir können auch anders!“ einen Bundeswettbewerb gewonnen hatte.

Weiterlesen: Realschüler eröffneten...

Basketball auf Rädern

Junge Leute spielten Basketball auf Rädern

Sensibilisierung für Behinderungen im Alltag an der Christian-Hülsmeyer-Schule

handicapBARNSTORF(mko)Die Schüler der Christian-Hülsmeyer-Schule ließen sich am Mittwochmorgen auf eine für sie völlig neue Erfahrung ein: Rollstuhlbasketball und Goalball. Im Rahmen des Projekts „Neue Sporterfahrung“ bekamen die Jungen und Mädchen in der Sporthalle an der Walsener Straße in Barnstorf einen Einblick in Sportarten, die ihnen bisher weitestgehend unbekannt waren. Das Projekt, das die Deutsche Telekom in Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband und dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband bundesweit an weiterführenden Schulen anbietet, soll Verständnis sowie Respekt für unterschiedliche Lebenssituationen wecken.

Weiterlesen: Basketball auf Rädern

Theater "Und dann kam Alex"

Mobbing von Schülern kann böse Folgen haben

Theateraufführung in der Christian- Hülsmeyer-Schule diente der Gewaltprävention

gewaltpv_theaterBARNSTORF(mko)Mit den Themen Gewalt, Mobbing und Bullying setzten sich am Mittwoch die Schüler der siebten und achten Klassen der Christian-Hülsmeyer- Schule in Barnstorf auseinander. Das Theaterstück „Und dann kam Alex“ verdeutlichte das Problem von physischer und psychischer Gewalt an Schulen. Mit Interesse verfolgten die Haupt- und Realschüler die Vorstellung der Schauspieler Antonia Kennel und Tom Pilath, die mit ihrem Ensemble Radiks aus Berlin zurzeit durch Niedersachsen touren. „Die Resonanz an den Schulen zeigt uns, dass das Problem des Mobbings besteht“, erklärte Antonia Kennel bei ihrem Auftritt in Barnstorf. „Wenn wir schon ein oder zwei Schüler erreichen können, ist das gut.“ Das Theaterstück wurde in Zusammenarbeit mit Psychologen, Pädagogen und dem Bundesverband Mediation erarbeitet und soll der Gewaltprävention an Schulen dienen.

Weiterlesen: Theater "Und dann kam Alex"

Volkstrauertag2010

Auch Schüler werben für Frieden

Volkstrauertag für Appell an die Bevölkerung genutzt 
„Man muss bei sich selbst anfangen“2010volkstrauertag

Am Ehrenmal in Barnstorf wurde gestern Morgen der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Auch drei Schülerinnen der Christian-Hülsmeyer- Schule ergriffen das Wort. In Begleitung ihrer Klassenlehrerin Sandra Müller-Plautz trugen Janet Wegner, Jasmin Meyenburg und Miriam Volk (v.l.) ein Friedensgedicht vor. Foto: Speckmann

Weiterlesen: Volkstrauertag2010