schach_bez Schachspieler zur Landesmeisterschaft

BARNSTORF Am Mittwoch war die Schachmannschaft der Christian- Hülsmeyer-Schule (Oberschule mit gymnasialem Zweig) Barnstorf mit Jannik Hoppenburg, Arne-Michael Bollweg, Felix Pleus und Loris Uhlenberg sowie ihrer Trainerin Dorothea Lettmann zur Bezirksendrunde in Obernkirchen.  Geladen waren acht qualifizierte Mannschaften der drei Vorrunden aus dem Schulbereich Hannover. Zwei Qualifikanten dürfen am Dienstag, 20. März, zur Landesmeisterschaft nach Lehrte fahren. Platz eins belegte Syke mit 12 von 14 Punkten und Platz zwei Barnstorf mit 11 von 14 Punkten. Beide Teams holten sich damit die Fahrkarten. „Die Provinz“ siegte somit gegen die Schachhochburg. Gespielt wurde ein Runden-Turnier, jeder gegen jeden, mit je zwei Punkten für den Sieg und einem Punkt für ein Unentschieden. Barnstorf hatte einen schlechten Start. Obwohl alle auf Gewinn standen, konnte nur ein Brett Matt setzen. Aber danach ging es nur noch bergauf. Sogar gegen Syke wurde ein Mannschaftssieg erreicht. Mit fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage war der zweite Platz sicher. © 2012 Kreiszeitung Verlagsgesellschaft Diepholz Ausgabe 47 24.02.2012 Seite 13

 
 
 
header3 breuf.jpg