Liebe Schülerinnen und Schüler!

Der erste Schultag soll für euch kein normaler Schultag werden.

Für die 5. Klassen ist am Donnerstag, den 09. August vormittags noch kein Unterricht.
Um 17.00 Uhr laden wir euch und eure Eltern zu einer Begrüßungsfeier in die Aula ein.
Eure neuen Lehrerinnen und Lehrer haben mit euren zukünftigen Mitschülerinnen und Mitschülern ein kleines Programm vorbereitet. Wir hoffen, dass es euch gefallen wird.

Einschulungsfeier der 5. Klassen an der CHS

69 Schülerinnen und Schüler sind nun „groß“

Am vergangenen Donnerstag begann das neue Schuljahr 2017/2018. An diesem Vormittag hatten die Schüler der neuen 5. Klassen noch keinen Unterricht, sondern fieberten ihrer Einschulung am Nachmittag entgegen.

Um 17:00 Uhr waren alle Proben abgeschlossen und Schüler der 6.-9. Klasse waren bereit, die „Neuen“ mit einem bunten Programm aus Musik, Tanz und Akrobatik an der Christian-Hülsmeyer-Schule zu begrüßen. Dabei drehte sich alles um das Motto der Einschulungsfeier: „Wir sind groß“.

Begrüßungsfeier für 84 neue Schülerinnen und Schüler 

Musik, Tanz, Theater, Small-Talk und Denksport

Am Donnerstag startete das Schuljahr 2016/17.  Für die "Neuen" war der Vormittag noch unterrichtsfrei. Währenddessen übten rund 30 Akteure nach 6 Wochen Ferien noch einmal Musik-, Tanz- und Moderationsbeiträge.
Um 17:00 Uhr löste sich alle Spannung. Der Vorhang ging auf.

Die Moderatorinnen führten durch das Programm, die einstudierten Songs, Tänze und Texte klappten angemessen und schufen einen unterhaltsamen Rahmen für die Begrüßung.
Schulleiter Ulrich Zieske nutzte das "9-Punkte-Problem" um im Interview mit vier "Neuen" deutlich zu machen, dass durch Zusammenarbeit und Überwinden vermeindlicher Grenzen auch schwierige Probleme lösbar werden.

Die didaktische Leiterin Isabel Blumberg stellte die neuen Klassenlehrerteams und die Paten aus dem 8. Jahrgang vor. Klassenweise wurden die Schülerinnen und Schüler  namentlich auf die Bühne gerufen und ein erstes Klassenfoto erstellt.

Bunte Show zur Einschulungsfeier

79 Fünftklässler effektvoll empfangen

einschulung 2Piraten, Vampire, Entfesslungskünstler, Schlagzeuger und Tänzerinnen - zum Empfang der neuen Schülerinnen und Schüler hatte die CHS ein erstklassiges und kurzweiliges Programm zusammengestellt.
Schulleiter Ulrich Zieske freute sich, "dass rund 80 neue Schülerinnen und Schüler mit uns eine tolle Zeit verbringen wollen." Am Beispiel einer kniffligen Entfesslungsaufgabe verdeutlichte er eine wichtige Lernstrategie:
Nachdenken - sich mit Klassenkameraden austauschen - gemeinsam das Problem lösen oder sich Hilfestellung holen.
Die didaktische Leiterin Isabel Blumberg stellte dann auch die wichtigsten Helfer des Schulanfangs vor: Klassenpaten und Klassenlhrerinnen. Gemeinsam ging es zur ersten "Schnupperstunde" in die Klassenräume, während sich die Eltern bei Kaffeee und Kuchen in der Mensa stärken konnten.
Bildergalerie

 
 
 
bio_kuhl.jpg