Abschlussklassen 2016

Hauptschule 9g

 

 

Hauptschule 10g und H10h

 

 

Realschule 10a

 

  Realschule 10g

 

 

 Realschule 10h

 

 

Abschluss 2016

 Begrüßungsansprache des Schulleiters anlässlich der Abschlussfeier 2015

Abschluss2015 07Willkommen liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen.
Willkommen verehrte Gäste aus Politik und Kirche, Verwaltung und Nachbarschulen, Wirtschaft und von der Presse.
Liebe Schulabgängerinnen und Schulabgänger!

See you again - den aktuellen Welt-Erfolgssong aus dem Film "Fast & Furious 7" habt ihr als Motto der heutigen Feier gewählt.

Die Filmzeitschrift Cinema bezeichnete den Film als "wahnwitziges Actionfeuerwerk, das das Adrenalin mit High-Speed sprudeln" lasse.
Wahnwitzig war auch vieles in eurer Schulzeit - mit 500 Personen in Rom campen, Skifreizeit in Österreich, Austauschfahrt nach Frankreich, England-Tour, Klassenaktionen oder ACE-Wild-Überlebenstraining waren einige der Acts, über die ihr auch noch beim 10-, 20- oder 40-jährigen "See you again" sprechen werdet.
Actionfeuerwerk - Feueraktionen - gab´s in jeder Pause.
Sprudelndes Adrenalin - war oft eher ein Tröpfeln - zumindest zwischen den Pausen.
High-Speed - hat im letzten Schuljahr vielen von Euch zu tollen Abschlüssen geführt.
"Fast & Furious 7" -  Auch wir führten eine schnelles rasantes Rennen in 7 Teilen - sprich in sieben Abschlussklassen.
Auch wenn wir nicht jedes Buch mit sieben Siegeln während Eurer Schulzeit gemeinsam entschlüsseln konnten, bin ich überzeugt, dass Ihr nun beruhigt Eure sieben Sachen packen und mit Siebenmeilenstiefeln Euren nächsten Lebensabschnitt angehen könnt. Eure Leistungen können sich sehen lassen. Dies gilt für die schulischen Lernerfolge, das von vielen gezeigte Engagement im sozialen Bereich und auch für die aktive Teilhabe am Schulleben.
Ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter braucht niemand von Euch aufzusetzen. Freut Euch über Eure Leistungen und fühlt Euch zumindest heute wie auf Wolke sieben.
Q ist der Codename des Erfinders einiger genialer Geräte, die James Bond in den 007- Agentenfilmen Türen öffneten.
Auch ihr erhaltet heute ein entsprechendes Equipment. Eure Klassenlehrer überreichen Euch heute Eure Abschlusszeugnisse. Dieses Papier ist Euer Schlüssel, der Euch die nächsten Türen öffnet. Euer Auftrag lautet:
Zukunft - wir kommen!

Willkommen!

I wish:
See you again! Oder etwas flotter im Stil meiner musikalischen Vergangenheit: See you later, alligator!

Abschluss 2015

 

 

Christian-Hülsmeyer-Schule - Oberschule mit gymnasialem Zweig

Ehrung (10.07.2015 - Entlassfeier)

Abschluss2015 37127 Schülerinnen und Schüler besuchten im Schuljahr 2014/2015 unsere 7 Abschlussklassen (2x HS 9, 2x HS 10, 3x RS 10).
26 Hauptschüler des 9. Jahrganges wollen sich heute noch nicht von uns trennen. Sie haben sich für ein freiwilliges 10. Schuljahr angemeldet und gehen weiter in unsere Schule.
7 Schülerinnen oder Schüler versuchen durch ein freiwilliges Wiederholen einen höherwertigen Abschluss zu erreichen.
Somit verabschieden wir heute aus den Abschlussklassen 65 Real- und 29 Hauptschüler.
Von den 29 Entlassschülern der Hauptschule erhalten:
Am Ende der Klasse 9:
2 keinen Abschluss
2 einen HS - Abschluss
Am Ende der Klasse 10:
2 einen HS - Abschluss
6 Sekundarabschluss I - Hauptschule
15 Sekundarabschluss I - Realschule
2 einen erweiterten Sekundarabschluss I

d.h. 68% unserer Hauptschulabgänger aus Klasse 10 haben mindestens einen Realschulabschluss geschafft, 8% dürften in die gymnasiale Oberstufe wechseln.
35% unserer Hauptschüler haben eine Lehrstelle und beginnen eine berufliche Ausbildung. Die anderen streben im Berufsbildenden Schulwesen weitere schulische oder berufliche Qualifikationen bis hin zum Abitur an oder absolvieren ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr.

Die besten Zeugnisse der Hauptschule erreichten mit gleichem Notendurchschnitt von 2,0 und dem Profil Erweiterter Sekundarabschluss I

Jana Müller und Mareike Kokemüller

Diese Leistung würdigt der Regionaldirektor der Kreissparkasse Uwe Albers mit einem Geldpräsent.

Die 65 Realschüler verabschieden wir mit folgenden Profilen:

Abschluss2015 381 HS - Abschluss
1 Sekundarabschluss I - Hauptschule
21 Sekundarabschluss I - Realschule
42 Erweiterter Sekundarabschluss I
d.h. 65% unserer Realschüler haben die Berechtigung erworben, im kommenden Schuljahr in die Oberstufe eines Gymnasiums zu wechseln.
Tatsächlich werden 14 unserer Schülerinnen und Schüler in wenigen Wochen ein Gymnasium besuchen, 22 haben eine Lehrstelle und 26 wollen sich an Fachoberschulen oder Berufsfachschulen weiter qualifizieren und 3 Schülerinnen engagieren sich in einem freiwilligen sozialen Jahr.
Das beste Realschulzeugnis erhält Lennart Groß mit einem Schnitt von 1,2.
Lennart brillierte u.a. in Mathematik und Naturwissenschaften mit sehr guten Leistungen, überzeugte im Arbeitsverhalten durch besondere Leistungsbereitschaft, Selbständigkeit und Verlässlichkeit und war als engagierter Schülersprecher und konstruktives Mitglied des Schulvorstandes die tragende Säule der Schülervertretung. Diese Gesamtleistung verdient besondere Anerkennung. Herr Albers bei Lennart ist ihr zweiter Gutschein bestens investiert.

Wir wollen heute auch herausragende fachliche Leistungen honorieren:

Sport:  Den vom Landessportbund herausgegebenen "Pierre-de-Coubertin-Schulpreis" für besondere gute Leistungen im Bereich Sport in Schule und Verein gekoppelt mit sozialem Engagement und guten schulischen Leistungen geht an
Steven Klauke.

Im musischen Bereich hat unsere Schule zahlreiche Talente. Hier fiel es uns nicht leicht eine Auswahl zu treffen. Zwei Schülerinnen konnten in Musik und Kunst die Note "sehr gut" erhalten:  Lea Brüggemann und Jana Müller.

Als Schule mit naturwissenschaftlich-technischem Schwerpunkt ist es mir eine besondere Freude die beste Schülerin in diesem Bereich auszuzeichnen.
Mit vier sehr guten Noten in Mathematik, Physik, Technik und Informatik ehre ich heute: Anabel Grütter.

Abschluss2015 41Während die bisher geehrten Schülerinnen und Schüler sich über Geldgeschenke freuen konnten, die selbst bei professioneller  Beratung bald aufgezehrt sein werden, hat sich die folgende Schülergruppe in vielen zusätzlichen Unterrichtsstunden ein wertbeständiges Präsent erarbeitet- ein internationales Sprachzertifikat.

"The European Language Certificate" TELC in Englisch auf Niveaustufe B1 haben erhalten:

Nadja Humburg, Joana Kenneweg, Annika Meyer (alle R10h)
Lona Meyer (R10a)
Anabel Grütter, Lea Brüggemann (R10g)

Das DELF - "Diplôme d'Etudes en langue française" auf Stufe A1 oder A2 wurde mit Erfolg abgelegt von:

Sascha Brüggmann, Vivien Büttner, Leander Gier, Joana Kenneweg, Annika Meyer, Melina Tellbach, Jolina Schulz, Jessica Wieschalka.

Wir wünschen allen Entlassschülern für die Zukunft Glück und Erfolg, die Fähigkeit zu "positivem Denken", aber auch den Mut, die eigene Welt selbst aktiv zu gestalten und mit offenen Augen Fehlentwicklungen in unserem Umfeld zu erkennen und diesen couragiert entgegenzutreten.

Abschluss2015 42Abschluss 2015

 

 
 
 
eco.jpg