Nach 26 Jahren an der Christian-Hülsmeyer-Schule hat Schulleiter Ulrich Zieske am 31.07.2017 seinen Dienst niedergelegt und sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Bereits am 02.06.2017 verabschiedete sich Ulrich Zieske von „seiner“ Schule und der Schülerschaft. Hierzu spendierte er Getränke und Eis für alle und gab auf der Bühne der Aula eine Kostprobe seines musikalischen Repertoires. Auch die Schüler und das Kollegium ließen es sich nicht nehmen, ihrem Schulleiter alles Gute zu wünschen. Zu diesem Zeck versammelten sich die gesamte Schule auf dem Sportplatz, um das Lehrerkürzel des Schulleiters „uzi“ zu formen, was dieser dann beim Rundflug über Barnstorf aus der Luft bewundern durfte. Anschließend ging es mit einem Cabrio durch die Schülermenge und zum Schlagabtausch mit den Schüler beim „Schlag den Schulleiter“ in der Turnhalle.

Seine offizielle Verabschiedung feierte er dann mit vielen Wegbegleitern, Kollegen und Gästen am 31.07.2017 bei einer stimmungsvollen und emotionalen Feier. In verschiedenen Laudationes und durch eine Vielzahl von Beiträgen wurde das Wirken und die Leistung des Schulleiters gewürdigt, so z.B. die Einführung der Ganztagsschule, die Sanierung des Schulgebäudes, das Engagement in der Lehrerband, die Einführung der Oberschule mit gymnasialem Zweig usw. Allen Beiträgen war zu entnehmen, dass die Person Ulrich Zieske die Barnstorfer Schule, das Schulleben und das Kollegium durch seine hingebungsvolle und nachhaltige Arbeit in vielfältiger Weise beeinflusst hat.

Es bleibt, dem Ruheständler eine gesunde, ereignisreiche und glückliche Zeit zu wünschen, verbunden mit dem großen Dank für die tolle Arbeit an der Christian-Hülsmeyer-Schule.